Ihr regionaler Elektro- & IT- Dienstleister für Neumarkt - Ingolstadt - Nürnberg, Oberpfalz, Bayern & Franken

Wir prüfen elektrische Geräte, Maschinen und Anlagen gemäß BGV A3 und nach Vorgaben der VDE

Ein wichtiger Indikator für einen reibungslosen Prüfablauf und eine erfolgreiche Prüfung nach BGV-A3 ist das Umfeld. Da wir täglich in den unterschiedlichsten Umgebungen gemäß BGVA 3 prüfen, kennen wir uns aus, auch an Orten die wir zum ersten Mal betreten. Profitieren Sie davon und nutzen Sie für Ihren Elektrotechnik-Check nach BGV- A3 unser Know-How!

Weitere Informationen über Elektrotechnik-Check nach BGV-A3 erhalten Sie   >>hier

Empfindliche Strafen für Unternehmer

Viele Unternehmen vernachlässigen, oftmals aus Unkenntnis, Ihre Pflichten gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), zu denen auch der Elektrotechnik-Check nach BGVA3 zählt. Der Geschäftsführer eines Unternehmens setzt sich damit hohen persönlichen Haftungsrisiken aus und kann im Schadensfall, wenn auf die Elektrogeräteprüfung nach BGV-A3 verzichtet wurde, auch strafrechtlich verfolgt werden. Nahezu jedes Unternehmen ist gemäß BetrSichV verpflichtet, in regelmäßigen Abständen die elektrischen Betriebsmittel und Anlagen nach BGV-A3 überprüfen zu lassen.

Seit Inkrafttreten der TRBS 2131 sind über den Elektrotechnik-Check nach BGV-A3 hinaus auch Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen und zu dokumentieren. Auch wenn es nicht zu einem Unfall oder Schaden kommt, können die Berufsgenossenschaften die Vorlage der Dokumentationen zur BGV A3 Prüfung verlangen und bei Nichteinhaltung der Vorschriften hohe Ordnungsgelder verhängen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne und unverbindlich zum Thema Elektrotechnik-Check nach BGV-A3!

Weitere Informationen rund um die eletrotechnische Prüfung nach BGV-A3 finden Sie in unserem Download-Center  >>hier

Unsere Dienstleistungen

Elektrotechnik-Check nach BGV-A3 (Wiederholungsprüfungen elektrotechnischer Anlagen und Betriebsmittel: d.h. Elektrogeräteprüfung, Elektroanlagenprüfung)

Prüfzyklen nach BGV A3 §5

Prüfung für:
Wiederholungsprüfungen ortsveränderlicher elektrotechnischer Betriebsmittel
Anlage/ Betriebsmittel Prüffrist; Richt- und Maximalwerte Art der Prüfung Prüfer
Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel (soweit benutzt) Verlängerungs- und Geräteanschlussleitungen mit Steckvorrichtungen<br />Anschlussleitungen mit Stecker bewegliche Leitungen mit Stecker und Festanschluss Richtwert 6 Monate, auf Baustellen 3 Monate *). Wird bei den Prüfungen eine Fehlerquote <2% erreicht, kann die Prüffrist entsprechend verlängert werden. Maximalwerte: Auf Baustellen, in Fertigungsstätten und Werkstätten oder unter ähnlichen Bedingungen 1 Jahr, in Büros oder unter ähnlichen Bedingungen 2 Jahre auf ordnungsgemäßen Zustand Elektrofachkraft, bei Verwendung geeigneter Mess- und Prüfgeräte auch elektrotechnisch unterwiesene Person